blitzen: basics

Blitzen: Basics

Blitzen: Basics kommt – nach einer kurzen Einführung – direkt zur Sache. Wir lernen hier die Grundlagen der Fotografie mit System- oder Aufsteckblitzen in einfachen Schritten kennen. Und wir üben vor allem praktisch, mit diesen vielfältig einsatzbaren kleinen Lichtquellen tolle Fotos zu machen. Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen:

  • Funktionsweise von Systemblitzen
  • direktes und indirektes Blitzen
  • entfesseltes Blitzen: wann und wie?
  • Lampenstative und Lichtformer
  • Umgebungslicht und Blitzlicht

Zunächst haben wir also den Blitz auf der Kamera und machen verschiedene Übungen in Sachen direktes und indirektes Blitzen. Dann nehmen wir den Blitz von der Kamera und probieren an unterschiedlichen kleinen Sets und mit einfachen Gegenständen aus, wie wir Licht „formen“ und mit Licht modellieren können. Das macht nicht nur Spaß … es bringt dazu sicher auch ein paar Erkenntnisse und Fortschritte.

 

Bitte mitbringen

  • digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera mit Blitzschuh und manuellen Einstellmöglichkeiten
  • Objektive nach Wahl
  • System- oder Aufsteckblitz
  • leere Speicherkarte, volle Kamera- und Blitzakkus
  • Bedienungsanleitungen (wichtig, wenn wir mal etwas nachschlagen müssen!)

 

Ohne eigenen Blitz teilnemen?

Na klar geht das! Wer (noch) keinen Aufsteckblitz hat, kann selbstverständlich trotzdem am Workshop Blitzen: Basics teilnehmen und mit den hier vorhandenen Geräten erst einmal ein paar Erfahrungen sammeln. Meine Blitzgeräte passen – weil sie mindestens einen Mittenkontakt haben – auf fast alle Kameras mit Blitzschuh. Und können zumindest manuell eingestellt werden.

Blitzen: Basics
Workshop Blitzen: Basics
Blitzen: Basics
Blitzen: Basics
Foodfotografie
Workshop Blitzen: Basics

Tickets bitte über den Shop kaufen.

Tickets für den Workshop Blitzen: Basics bitte direkt in meinem Shop einkaufen! Danke 🙂

Teilnehmer: mindestens vier, maximal sechs

Termine: 19.9.2018 (17 Uhr bis 20 Uhr), 18.10.2018 (17 Uhr bis 20 Uhr), 15.11..2018 (17 Uhr bis 20 Uhr)

Dauer: 3 Stunden

Ort: Fotoschule Hannover, Lavesstraße 20/21, 30159 Hannover

Kosten: 59 Euro je Teilnehmer
20% Rabatt beim gleichzeitigen Kauf von zwei oder mehr Tickets

249 Euro im exklusiven Einzelcoaching (Anmeldungen bitte direkt per Mail oder Telefon, Termine in der Woche frei vereinbar)
Konditionen für Gruppen und Firmen auf Anfrage: gern!

Anmeldung: per Mail an mail@fotoschule-hannover.de oder telefonisch (0179 5380490) oder per Ticket-Kauf im Shop.

Werbung

Ausrüstungstipp: Aufsteckblitz

Wer nach einem guten und günstigen Aufsteckblitz sucht, dem kann ich die Geräte von Yongnuo empfehlen. Der chinesische Hersteller hat verschiedene Modelle im Angebot: neben TTL-fähigen Blitzen für die verschiedenen Kamerasysteme gibt es mit dem Yongnuo YN560IV auch ein sehr preiswertes und universell einsetzbares Speedlite. Mit guter Leistung, und vor allem: mit eingebautem Funkempfänger. So braucht es für den entfesselten Einsatz dann nur noch einen für die eigene Kamera passenden Sender (von Yongnuo).

Warenkorb

Werbung