Weitwinkelfotografie

Im neuen Workshop Afterwork Meet + Shoot wird u.a. die Weitwinkelfotografie ein Thema sein. Das ist wirklich spannend … und anspruchsvoll: habe ich festgestellt. Als Portraitfotograf bin ich kaum weitwinkelig unterwegs … und bei Hochzeiten nutze ich die kurzen Brennweiten auch „nur“, um in kleinen Räumen doch möglichst viel zeigen zu können. Da findet „Bildkompostion“ eigentlich nicht statt. Mit meinem 16–55 mm (= 24–82 mm KB-Äquivalent) Universal-Zoom komme ich da auch (meist) ganz gut klar.

Immer mal gab es aber doch den Bedarf für und/oder den Wunsch nach noch kürzeren Brennweiten. Deswegen habe ich mir jetzt eine günstige Festbrennweite mit 12 mm (= 18 mm an KB) Brennweite und f/2.0 zugelegt. Und ich habe schon bei den ersten Versuchen in Sachen Weitwinkelfotografie mit diesem Objektiv festgestellt, dass die „Arbeit“ damit wirklich nicht leicht ist. Der riesige Bildwinkel stellt hohe Anforderungen an Motiv und Bildkomposition! Und das ist schon ein Thema, das man wirklich gut in einem kleinen „Spezial-Workshop“ zusammen erarbeiten kann. Wer also Interesse hat an ein paar Tipps und Übungen für die Fotografie mit Brennweiten von 35 mm (KB) abwärts: bitte am 3. September (17 Uhr bis 19 Uhr) mitmachen! Tickets gibt es hier: Afterwork Meet + Shoot

Weitwinkelfotografie
NewsletterFotoschule Hannover

Newsletter
Fotoschule Hannover

 

Es gibt schon immer mal Neuigkeiten bei mir: neue Termine für die Workshops oder gleich ganz neue Fotokurse, interessante Blogposts, spezielle Shooting-Angebote, auch mal Ausrüstungs-Tipps, oder besondere Sachen … Wer da informiert sein möchte, trage sich gern in die Mailingliste ein: für den Newsletter der Fotoschule Hannover. Ich würde mich freuen … und bedanke mich mit einem Rabatt von 20% auf deinen nächsten Einkauf in meinem Online-Shop!

Vielen Dank für dein Interesse!

Pin It on Pinterest

Share This